10.000h UV-Test Fassadenbahn

Maximale Sicherheit
für Ihre Fassade
durch 10.000h UV-Test

Nach EN 13859/-2 müssen Fassadenbahnen mindestens 5.000h UV-Dauerbestrahlung erfolgreich bestehen, um die Klasse W1 zu erhalten.

Stamisol Extreme DW bietet hier doppelte Sicherheit und hat jetzt auch erfolgreich einen 10.000h UV-Test mit W1 absolviert.

10.000h UV-Test Fassadenbahn

Maximale Sicherheit

Sie wollen für Ihre vorgehängte, hinterlüftete Fassade möglichst viel Gestaltungsspielraum und sich über das UV-Risiko keine Gedanken machen? Dann bietet Ihnen die Fassadenbahn Stamisol Extreme DW ein Maximum an Sicherheit.

10.000 h UV-Test erfolgreich absolviert

Gemäss EN 13859/-2 müssen Fassadenbahnen für offene, hinterlüftete Fassaden mindestens 5.000h UV-Dauerbestrahlung standhalten, um weiterhin die Klasse W1 beim Widerstand gegen Wasserdurchgang zu erhalten.

Stamisol Extreme DW Schwarz hat diesen Test jetzt mit doppelter Intensität erfolgreich absolviert. Auch nach 10.000h (14 Monate!) Dauerbestrahlung erhielt Stamisol Extreme DW die Klasse W1 und zeigte auch bei der Reissfestigkeit längs und quer nahezu keine Veränderung gegenüber dem Neumaterial. Eine UV-Sicherheit, die Ihnen keine andere Fassadenbahn bietet!

Hohe Gestaltungsfreiheit

Setzen auch Sie auf das Original unter den diffusionsoffenen Fassadenbahnen, das seit über 35 Jahren Maßstäbe setzt und mit seiner kompromisslosen Swiss Made Qualität maximale Sicherheit für Fassadenprojekte mit geöffneten Bekleidungen bietet:

  • Maximaler Schutz und Langlebigkeit der Wärmedämmung auch für weit geöffnete Fassaden und damit erhöhter UV- Einwirkung
  • Hohe Gestaltungsfreiheit mit Fugen bis zu 100 mm oder perforierten Bekleidungen bis zu 50 % Öffnungsanteil möglich

Jetzt informieren

Sie wollen mehr über Stamisol Extreme DW Schwarz erfahren?
Mehr Informationen finden Sie auf der Produktseite von Stamisol Extreme DW oder Sie fordern am besten gleich unsere Musterkarte mit Originalmuster und allen technischen Daten an: Anforderung Musterkarte